Viele halten Katzen für Einzelgänger, dabei sind sie sehr soziale und anhängliche Tiere. Kontakt zu ihren Menschen oder auch anderen Haustieren ist sehr wichtig für sie. Dies äußert sich in vielen Situationen: Sobald wir uns hinsetzen, kuschelt sie sich auf unseren Schoß oder neben uns aufs Sofa, oder sie möchte einfach im selben Raum mit uns sein.

Warum folgt uns unsere Katze nun auf Schritt und Tritt?

Dies kann mehrere Gründe haben:

  • die Katze liebt die Nähe ihres Menschen,
  • die Katze signalisiert, dass sie Hunger hat und etwas zu fressen haben möchte,
  • die Katze ist neugierig und möchte wissen, was wir vorhaben,
  • die Katze möchte Aufmerksamkeit haben,
  • die Katze ist unsicher und/oder hat Verlustängste.

Es schmeichelt dir vielleicht, wenn deine Katze dir ständig auf den Fersen ist. Allerdings darf sie nicht zu anhänglich werden – wobei dies ein schmaler Grad ist. Möglicherweise ist sie unsicher; wenn du beispielsweise länger abwesend warst und sie nun nicht mehr von deiner Seite weicht, solltest du dieses Verhalten eher nicht durch Streicheln o.ä. belohnen. Biete deiner Katze, gerade wenn sie keinen Freigang bekommt, stets anregende Beschäftigung oder auch einen vierbeiniger Spielpartner.

Ansonsten erfreue dich einfach an der Nähe deiner Katze und genieße die gemeinsame Zeit des Beisammenseins.

Beteilige dich jetzt an unserer Themendiskussion: → Anmelden

Du bist noch kein Mitglied im Happy Pet Club? Informiere dich und tausche dich mit anderen zu allen Themen rund um unsere tierischen Lieblinge aus - kostenlos natürlich: → Registrieren

Über den Autor / die Autorin → HPC Redaktionsteam

Wir sind ein engagiertes Redaktionsteam aus festen und freien Mitarbeitern, denen das Wohl der Tiere sehr am Herzen liegt.
Gastautoren sind willkommen! Bei Interesse schreibe bitte an redaktion@happy-pet.club